Marion Frey

«Sei achtsam, wenn du einen Menschen berührst. In ihm wohnt ein unversehrtes Wesen.» (Gabriele Mariell Kiebgis)

Mensch und Kommunikation im Fokus: Während 1 Sem. Psych.-Studium, als Hospizhelferin, mit Reiki u. a. Formen der Energiearbeit sowie Innenweltreisen. Die Psychoaktive Massage ist etwas vom einfachsten, das wir kennen: Heilsame Berührung durch achtsame Hände. Herzlich willkommen.

Durch die Erfahrungen unseres Lebens sind mitunter Körperverpanzerungen entstanden. Bewusste achtsame Berührung wird dort als wohltuend empfunden. In der Psychoaktiven Massage geschieht dies nicht gegen Widerstand. Das positive Berührungsangebot eignet sich bei Berührungshunger, besonders jedoch nach Burnout, Depression, Erschöpfung und Lebenskrisen.

Vorstellung

  • Gelernte Rechtsanwalts- und Notargehilfin (D)
  • Mutter von zwei Kindern
  • Langjährige Mitarbeiterin Süddeutsche Zeitung München
  • Ein Semester Psychologie LMU München
  • Reiki-Ausbildung, Energiearbeit
  • Seit 2013 Graveurin bei Stempel Berner
  • Freizeit: Schwimmen, Wellness, Wald

Bedeutung Psychoaktive Massage
In Zeiten von «Social Distancing» rückt die Bedeutung von Berührung verstärkt in unser Bewusstsein. Die Psychoaktive Massage nach Gabriele Mariell Kiebgis eignet sich für jeden, besonders jedoch während Belastungszeiten.

Die Psychotherapeutin Virginia Satir sagte:
«Wir brauchen jeden Tag 4 Umarmungen, um zu überleben.
Wir brauchen jeden Tag 8 Umarmungen, um gut zurecht zu kommen.
Wir brauchen jeden Tag 12 Umarmungen, um uns weiterzuentwickeln.»
Und C.G. Jung sagte: «Was uns nicht berührt, verwandelt uns nicht.»

Körpertherapie Aarau
Nadia Weber & Marion Frey
Schön und Gesund
Kasinostrasse 30
5000 Aarau

1. Obergeschoss

Öffnungszeiten
Mo Vm 8.30 – 13.30
Di Nm 14.30 – 18.30
Mi Vm 8.30 – 13.30
Fr 9.00 – 18.00

Samstag oder ausserhalb der Öffnungszeiten nach tel. Absprache