Stirnhöhlenkatarrh

Der banale grippale Infekt ist eine der häufigsten Erkrankungen und wird meist von Schnupfen begleitet. Auslöser sind Viren, welche durch Niesen und Händeschütteln übertragen werden (Tröpfchenund Schmierinfektion). Sie haften an der Schleimhaut an und dringen in den Organismus ein. Es kommt zu einer Entzündung der Schleimhaut. Diese sondert ein wässriges oder später ein zähes Sekret ab. Der Körper ist durch die Viren geschwächt. Bakterien haben nun leichtes Spiel. Kommt es gleichzeitig noch zu einer bakteriellen Infektion spricht man von einer Superinfektion.